Was läuft
Sparte:
Spielstätte:
Abonnements:
 
 



 
21
Okt
D i
21
Okt
D i
Boulevard | Stadttheater | Beginn: 20:00
ICH BIN WIE IHR, ICH LIEBE ÄPFEL
Komödie von Theresia Walser
In der wahnwitzig komischen Ex-First-Lady-Farce von Theresia Walser treffen drei streitbare Ehefrauen ehemaliger Diktatoren auf einer Pressekonferenz aufeinander: Margot Honecker, Imelda Marcos und Leila Trabelsi. Sie lassen keine Gelegenheit aus, einander zu übertrumpfen. Einig halten sie ihr schlechtes Image für ein Missverständnis und die Freiheit des Volkes für überbewertet. Ein Stück für Hirn und Lachmuskeln! > mehr
Boulevard | Stadttheater | Beginn: 20:00
Komödie von Theresia Walser
In der wahnwitzig komischen Ex-First-Lady-Farce von Theresia Walser treffen drei streitbare Ehefrauen ehemaliger Diktatoren auf einer Pressekonferenz aufeinander: Margot Honecker, Imelda Marcos und Leila Trabelsi. Sie lassen keine Gelegenheit aus, einander zu übertrumpfen. Einig halten sie ihr schlechtes Image für ein Missverständnis und die Freiheit des Volkes für überbewertet. Ein Stück für Hirn und Lachmuskeln! > mehr


24
Okt
F r
24
Okt
F r
Konzert | Stadttheater | Beginn: 20:00
MEISTERKONZERT_1
Apollon Musagète Quartett
Ein polnisches Streichquartett der Extraklasse – u.a. Sieger beim ARD-Wettbewerb – konnte für dieses Konzert gewonnen werden: das Apollon Musagète Quartett. Im Repertoire des Abends zwei Hauptwerke der Quartettliteratur von Leoš Janáček und Franz Schubert ergänzt durch eine Komposition des Tschechen Josef Suk > mehr
Konzert | Stadttheater | Beginn: 20:00
Apollon Musagète Quartett
Ein polnisches Streichquartett der Extraklasse – u.a. Sieger beim ARD-Wettbewerb – konnte für dieses Konzert gewonnen werden: das Apollon Musagète Quartett. Im Repertoire des Abends zwei Hauptwerke der Quartettliteratur von Leoš Janáček und Franz Schubert ergänzt durch eine Komposition des Tschechen Josef Suk > mehr


06
Nov
D o
06
Nov
D o
Schauspiel | Stadttheater | Beginn: 20:00
OPHELIA
nach William Shakespeare
Im Shakespeare-Jahr 2014, in dem sich der Geburtstag
des großen englischen Dramatikers zum 450. Mal
jährt, ergreift in der Inszenierung der Münchner Kammerspiele Ophelia das Wort. Sie ist die tragische Frauenfigur in William Shakespeares „Hamlet“. Eine ganz besondere Perspektive auf den englischen Klassiker und die Figur des dänischen Prinzen! > mehr
Schauspiel | Stadttheater | Beginn: 20:00
nach William Shakespeare
Im Shakespeare-Jahr 2014, in dem sich der Geburtstag
des großen englischen Dramatikers zum 450. Mal
jährt, ergreift in der Inszenierung der Münchner Kammerspiele Ophelia das Wort. Sie ist die tragische Frauenfigur in William Shakespeares „Hamlet“. Eine ganz besondere Perspektive auf den englischen Klassiker und die Figur des dänischen Prinzen!
> mehr


08
Nov
S a
08
Nov
S a
Tanz | TIK Eigenproduktion | Stadttheater | Beginn: 19:00
KILLING YOUR DARLINGS
Tanztheater von Caroline Finn
In ihrem neusten Werk setzt sich die preisgekrönte britische Choreografin Caroline Finn mit den Kämpfen innerhalb eines künstlerischen Prozesses auseinander. Orientiert an Faulkners geflügeltem Wort „Killing your darlings“ untersucht sie sehr ernsthaft und zugleich mit viel liebevollem Humor das Ringen um ein künstlerisches relevantes Ergebnis... > mehr
Tanz | TIK Eigenproduktion | Stadttheater | Beginn: 19:00
Tanztheater von Caroline Finn
In ihrem neusten Werk setzt sich die preisgekrönte britische Choreografin Caroline Finn mit den Kämpfen innerhalb eines künstlerischen Prozesses auseinander. Orientiert an Faulkners geflügeltem Wort „Killing your darlings“ untersucht sie sehr ernsthaft und zugleich mit viel liebevollem Humor das Ringen um ein künstlerisches relevantes Ergebnis... > mehr


09
Nov
S o
09
Nov
S o
Tanz | Stadttheater | Beginn: 16:00
KILLING YOUR DARLINGS
von Caroline Finn
In ihrem neusten Werk setzt sich die preisgekrönte britische Choreografin Caroline Finn mit den Kämpfen innerhalb eines künstlerischen Prozesses auseinander. Orientiert an Faulkners geflügeltem Wort „Killing your darlings“ untersucht sie sehr ernsthaft und zugleich mit viel liebevollem Humor das Ringen um ein künstlerisches relevantes Ergebnis... > mehr
Tanz | Stadttheater | Beginn: 16:00
von Caroline Finn
In ihrem neusten Werk setzt sich die preisgekrönte britische Choreografin Caroline Finn mit den Kämpfen innerhalb eines künstlerischen Prozesses auseinander. Orientiert an Faulkners geflügeltem Wort „Killing your darlings“ untersucht sie sehr ernsthaft und zugleich mit viel liebevollem Humor das Ringen um ein künstlerisches relevantes Ergebnis... > mehr



< ZURÜCK    WEITER >
Aktuell

Meisterhafter Start in die Konzertsaison

Das lange Warten hat ein Ende: am 24. Oktober um 20:00 Uhr … >

Jahrbuch 2014/15

TIK-Spot

Karten
AZ Service-Center
Tel. 0831 / 206 -430

Allgäu Ticket
www.allgaeuticket.de